Tischtennis

Ansprechlehrer: Herr Croon
Termin: Freitag 7./8. Stunde, ungerade KW
Ort: PWG2
Zielgruppe: alle Klassenstufen

„Jugend trainiert…“- Tischtennis: WK IV erfolgreich in der Vorrunde

In der Besetzung Robin Klein, Melina Reichert, Maurice Dillenburger, Gidon Rheinert und Adrian von Boch hat das PWG-Team in der WK IV beim Zwischenrundenturnier  überlegen die eigene Gruppe gewonnen und sich für das Landesfinale qualifiziert.

Weiterlesen...

1. Jungenmannschaft WKIII Tischtennis für die Endrunde qualifiziert

Am Montag, dem16. November 2015, nahmen drei Mannschaften des PWG an Jugend trainiert für Olympia teil.
Es kam wenig überraschend, dass die WK II Mädchen in der Besetzung Lea Steuer,  Meike Meiers, Mara Blanchebarbe, Meike Keipinger  und Julia Wolff in der Endrunde gegen das Gymnaium am Stefansberg und das Cusanus-Gymnasium St. Wendel chancenlos waren. Letztes Jahr konnte die WK II der Mädchen in Berlin noch einen sehr guten 9, Platz feiern, aber ohne die 2 damaligen Spitzenspieler Lea Puhl und Lena Schmidt und in Unterzahl - sie konnten nur mit 5 Mädchen antreten- gab es diesmal wohl einige spannende Spiele und auch 2 Siege, aber es war unmöglich den letztjährigen Erfolg zu wiederholen.

Weiterlesen...

Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia Tischtennis Mädchen

WK II Mädchen des Peter-Wust-Gymnasiums erringen 9. Platz im Bundesfinale JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA 2015 Tischtennis

Nachdem am 2. Wettkampftag, dem 07.05.2015 Lea Puhl, Lena Schmitt, Meike Meiers, Lea Steuer, Anna Leidinger, Mara Blanchebarbe und Lena Klein (Jahrgang 1998 - 2001) alle drei Spiele gewinnen konnten, erkämpften sie sich einen guten 9. Platz - 16 Bundesländer nahmen am Wettbewerb teil.
Der erste Tag war unglücklich verlaufen: noch im letzten Spiel verpassten sie nach klarer Führung gegen das Gymnasium Schwarzenbeck aus Schleswig-Holstein im entscheidenden letzten Satz den Sieg. Diese Schule war zwei Jahre zuvor in fast identischer Besetzung in der WK 3 Bundessieger geworden und hatte damals die PWG- Mannschaft, die auch ähnlich besetzt war, noch klar mit 9:0 beherrscht. In den vorherigen Spielen gegen die letztendlich 3.platzierte Erich-Kästner Realschule Steinheim an der Murr von Baden-Württemberg und gegen die Poelchau-Oberschule aus Berlin waren sie nur knapp gescheitert.
Die Niederlagen sollten Ansporn sein für den hervorragend verlaufenen 2. Tag: Gegen die Mädchen der  Gottfried-WilhelmLeibniz- Sekundarschule  aus Wolmirstedt aus Sachsen-Anhalt,  das Friedrich-Franz-Gymnasium aus Parchim,  Mecklenburg-Vorpommern, und das  Robert-Schumann-Gymnasium aus Leipzig,  Sachsen behielten sie die Oberhand . Annika Puhl,  Schwester von Lea Puhl, ehemalige Schülerin des PWG und inzwischen neben dem Studium Trainerin hatte ihre Schützlinge gut eingestellt.

Weiterlesen...

Schüler des PWG erringen Tischtennissaarlandmeisterschaft in der WK IV

Julian Gimler, Tim Weiler, Raphaël Croon, Freddie Gray und Lukas Schumacher haben bei den Saarlandmeisterschaften der WK IV den Titel des Saarlandmeisters errungen.
Schon in der Vorrunde konnten sie sich in ihrer Gruppe ungeschlagen für die Endrunde qualifizieren, wenn dort auch der Sieg gegen das Gymnasium Ottweiler sehr knapp mit 4:3 zu ihren Gunsten ausging.
Nach einem klaren Erfolg im Lokalduell gegen das Stefansberggymnasium konnten die PWG-Schüler sich in der Endrunde am 01. Dezember wieder nach spannenden und engen Spielen gegen das Gymnasium von Ottweiler durchsetzen. So kam es zum erhofften Endspiel gegen das Neunkicher Gymnasium am Kresbsberg. Nach dem Unentschieden nach beiden Doppeln wurden die Hoffnungen auf den Titelgewinn durch die Siege von Julian Gimler (Brett 1) und Tim Weiler (Brett 2) bestärkt. Freddie Gray (Brett 4) blieb es vorbehalten, mit 3:1 Sätzen den umjubelten 4:2 Sieg
sicherzustellen.

Weiterlesen...

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews