Jugend trainiert

p1
p2
p1
p2
1/2 
start stop bwd fwd

Ansprechpartner
Fußball: Christoph Josten, Pascal Bach
Handball: Alexander Leuck
Tennis: Dominik Schmidt
Leichtathletik: Michael Berndt
Tischtennis: Gerhard Croon
Schwimmen: Dominik Schmidt

Mit etwa 800.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA der größte Schulsportwettbewerb der Welt. Ins Leben gerufen wurde JTFO  1969 als Initiative der Zeitschrift "Stern" von deren damaligem Chefredakteur und Herausgeber Henri Nannen, NOK-Chef Willi Daume und der Konferenz der Kultusminister.

Gestartet wurde JTFO mit den Sportarten Leichtathletik und Schwimmen als Talentwettbwerb im Hinblick auf die Olympischen Spiele 1972 in München. Heute sammeln Schülerinnen und Schüler in 16 Sportarten in drei Finals Wettkampferfahrung.

Tolle Bilanz für PWG-Leichtathletik-Teams - Jungen WK III feiern Landessieg und fahren nach Berlin!

Die Freude war riesengroß beim gesamten PWG-Team im Saarbrücker Stadion am Kieselhumes: Das PWG-Leichtathletik-Team der Jungen, Altersklasse WK III (Jahrgänge 2004-2006), konnte am vergangenen Dienstag die starke Konkurrenz hinter sich lassen und den Landessieg 2019 beim Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia und Paralympics" feiern. Mit dem Finalsieg in Saarbrücken ergatterte sich das Team die begehrte Qualifikation für das Jubiläums-Bundesfinale des Wettbewerbs im Herbst in Berlin.

Weiterlesen...

Sieg im Landesfinale: PWG-Handballerinnen jubeln über das Ticket nach Berlin

Mit einem 23:17-Erfolg gegen das Gymnasium Wendalinum St. Wendel haben die Handball-Mädchen der WK III (Jahrgänge 2004-2006) das Landesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ gewonnen. Nach der Qualifikation im Vorjahr dürfen sich die Mädchen erneut auf spannende Handball-Duelle in Berlin freuen. Als Vertreterinnen des Saarlandes reisen sie vom 7. bis zum 11. Mai zum Finale des Wettbewerbs in die Bundeshauptstadt.

Weiterlesen...

„Jugend trainiert für Olympia“: PWG-Handballerinnen der WK IV holen den Landessieg - PWG-Jungen WK II werden Zweiter

Nach einer knappen Finalniederlage im Vorjahr haben sich die jüngsten PWG-Handballerinnen dieses Mal mit zwei Siegen  klar und deutlich den Landestitel im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ gesichert. Die Mädchen der Jahrgänge 2006-2008 konnten nach verdienten Siegen im Halbfinale (gegen das Marie-Luise Kaschnitz Gymnasium Völklingen) und im Finale (gegen die Mädchen der Schaumbergschule Theley) dieses Mal über den ersten Platz jubeln. Die PWG-Handballer der WK II (Jahrgänge 2002-2004) erreichten nach einem spannenden Finalspiel den 2. Platz.

Weiterlesen...

PWG-Handballer schaffen den Sprung ins Landesfinale

Starke Leistungen in der Zwischenrunde lassen das Team von Berlin träumen

Mit zwei Siegen in der Zwischenrunde des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ haben sich die PWG-Handballer der männlichen WK III (Jahrgänge 2004-2007) ein echtes Finale um das begehrte Ticket für die Teilnahme am Bundesfinale in Berlin beschert. Das Team von Trainer/ Betreuer Alexander Leuck tritt am 24. Januar 2019 im Landesfinale gegen das Saarbrücker Gymnasium am Rotenbühl an und hofft, mit einem Sieg die Qualifikation für Berlin zu schaffen.

Weiterlesen...

PWG-Fußballerinnen glänzen bei Bundesfinale

Die Überraschungs-Saarlandmeisterinnen, die PWG-Fußballerinnen der WK IV (Jahrgänge 2005-2007), sind mit tollen Erfahrungen, aber auch mit beachtlichen sportlichen Erfolgen vom Bundesfinale Fußball für Schulteams aus dem thüringischen Bad Blankenburg zurückgekehrt. Vor allem das Spiel zum Auftakt des „DFB Schulcup“ begeisterte Trainer Pascal Bach und Betreuerin Kerstin Hesidens, genauso wie die mitgereisten Eltern und die neutralen Zuschauer.

Weiterlesen...

Handball: PWG-Handballerinnen stehen erneut im Landesfinale

Mit zwei verdienten Siegen im Vorrundenturnier hat sich das PWG-Mädchen-Team Handball der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2004-2007) für das Landesfinale des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ im Januar 2019 qualifiziert.

Weiterlesen...

Leichtathletikmädchen in Berlin

LEICHTATHLETIKMÄDCHEN VOM PETER-WUST-GYMNASIUM MERZIG WIEDER EINMAL BEIM BUNDESFINALE VON „JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA“ IN BERLIN.

Nach einer Durststrecke von 6 Jahren hat es jetzt endlich wieder ein Mädchenteam zum Bundesfinale der Schulen nach Berlin geschafft.

War man in den Achtziger und Neunziger Jahren Abonnementsieger, übernahm ab 2005 dann das Gymnasium am Rotenbühl Saarbrücken die Alleinherrschaft in allen Wettkampfklassen. Zwischendurch qualifizierten sich noch 2 Jungenmannschaften vom PWG für die Finals in Berlin.

Weiterlesen...

Mit Schulrekord zum sechsten Platz in Berlin

Erfolg für die Mädchen vom Peter-Wust-Gymnasium beim Wettbewerb von „Jugend trainiert für Olympia“ in der Leichtathletik

Beim Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ in der Sparte Leichtathletik, das in Berlin stattfand, haben die Mädchen des Peter-Wust-Gymnasiums die beste Platzierung seit der Wiedervereinigung erzielt. In der Wettkampfklasse III ( Jahrgänge 1996-1999 ) belegte das Team mit dem neuen Schulrekord von 7296 Punkten den hervorragenden sechsten Platz. Sogar der fünfte Platz war in greifbarer Nähe. Lediglich 14 Punkte fehlten für den Sprung unter die „Top Five“

Weiterlesen...

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen