Thionville

29 Schülerinnen und Schüler des PWG zu Besuch im Collège La Milliaire in Thionville.

Der Wettergott schien sich in den letzten Tagen etwas verausgabt zu haben und eine Pause zu benötigen.Denn statt einer strahlenden Frühlingssonne empfingen feuchte Regentropfen die 29 Schülerinnen und Schüler des Peter-Wust-Gymnasiums bei ihrer Ankunft  an der Partnerschule, dem „Collège La Milliaire“ in Thionville.
Das schlechte Wetter tat aber dem herzlichen  Empfang und der Wiedersehensfreude keinen Abbruch.
Für die deutsch-französische Schülergruppe war es bereits die zweite Begegnung  in diesem Schuljahr, denn  im März hatten die Kinder aus Thionville das PWG in Merzig besucht.

Weiterlesen...

Besuch aus Thionville am Peter-Wust-Gymnasium

Am 17. März besuchten 27 Schülerinnen und Schüler ihre Austauschpartner der Klassenstufe 5 im PWG Merzig.
Für das PWG, an dem Französisch als erste Fremdsprache unterrichtet wird, gehört diese Begegnung, die bereits seit über 20 Jahren regelmäßig stattfindet, zum festen Schulprogramm.
Auch in der Partnerschule, dem Collège La Milliaire in Thionville, nimmt die Sprache des Nachbarlandes eine besondere Stellung ein: viele der französischen Schülerinnen und Schüler besuchen einen erweiterten Deutschunterricht und werden zusätzlich in Biologie und in Erdkunde auf Deutsch unterrichtet.

Weiterlesen...

Der Thionville-Austausch seit über 20 Jahren fester Bestandteil im Schulleben des PWG!

Jahr für Jahr - und das bereits seit 1992 - findet mit schöner Regelmäßigkeit die Begegnung zwischen Schülerinnen und Schülern des PWG  Merzig und des Collège La Milliaire in Thionville statt.
Im Jubiläumsjahr der Schule sind es die Klassen 5b und 5a, die zusammen mit ihren Französischlehrern Herrn Gerhard Croon und Frau Dr. Jeannine Schwarz den Austausch durchführen.
Bei wunderschönem Wetter konnten sie in diesem Jahr am 1. April 2014 55 französische Kinder am PWG begrüßen;
„So viele waren es in den vergangenen Jahren nicht!“, stellen Gerhard Croon und Henriette Louis-Barthel fest, die den Austausch am PWG organisieren; wir hatten zunächst ein Problem, da wir nicht alle Kinder, in die Klassenstufe 5 vermitteln konnten.

Weiterlesen...

PWG pflegt Kontakt zu Partnerschule in Thionville

Bei strahlendem Frühlingswetter konnten 30 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 des PWG ihre Brieffreunde aus Thionville empfangen.
Für den Vormittag hatten die Französischlehrer Frau Esther Schmitt, Frau Henriette Louis-Barthel und Herr Gerhard Croon unterstützt vom Schoolworker Herr Marcel Thome ein Programm zum Kennenlernen vorbereitet : bei gemeinsame Spielen in der Turnhalle , bei Gesellschaftsspiele in der Klasse und beim Anfertigen einer Collage zu Merzig konnten die jungen französischen und deutschen Schüler ihre Fremdsprachenkenntnisse einsetzen und wurden schnell vertraut miteinander.
Am Nachmittag standen noch einige Stunden zur freien Verfügung, die man entweder in der Familie verbrachte oder dazu nutzte Merzig und seine Umgebung näher  kennenzulernen.
Der Kontakt zwischen dem PWG Merzig und dem Collège La Millenaire besteht seit über 20 Jahren.
Der Gegenbesuch der Schüler aus Merzig ist bereits geplant und wird im Juni stattfinden.

Austausch mit der französischen Partnerschule Collège La Milliaire (grenznaher Austausch) für die Klassenstufe 5

Seit über 20 Jahren besteht ein grenznaher Austausch zwischen dem Peter-Wust-Gymnasium und dem Collège La Milliaire in der 30 km entfernten Stadt Thionville.
Er wendet sich an interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5.

Nachdem unsere neuen Schülerinnen und Schüler sich im PWG eingelebt und schon einige Kenntnisse in Französisch gesammelt haben, beginnen wir mit einem ersten Briefkontakt , in dem sich die Schüler/innen vorstellen .
In der zweiten Hälfte des Schuljahres, zwischen März und Mai , erfolgt dann der erste eintägige Austausch (Besuch und Gegenbesuch) zwischen unseren Schülerinnen und Schülern und den französischen Partnerschülern . Diese Begegnung läuft nach einem festen Programm ab :

  • je ein Tag in Merzig und ein Tag in Thionville zwischen März und Mai .
  • ein gemeinsames Vormittagsprogramm der deutschen und französischen Schüler/innen In der Schule(Gesellschaftsspiele, Basteln oder sportliche Spiele)
    Das gemeinsame Programm endet nach der 6. Stunde
  • Das gemeinsame Mittagessen in den Gastfamilien ermöglicht einen Eindruck vom Alltagsleben außerhalb der Schule.
    In Frankreich nehmen die Schüler das Essen gemeinsam in der Schulkantine ein .Sie verbringen den Nachmittag entweder in der Schule oder in den Familien.
  • Der Begegnungstag endet jeweils gegen 17 Uhr.
  • Unkosten etwa 20 € für dem Bustransfer.

Für die Schülerinnen und Schüler bietet der Austausch mit Thionville die Möglichkeit mit dem Nachbarn, dessen Sprache sie lernen, in Kontakt zu kommen ohne dass ein großer finanzieller oder organisatorischer Aufwand nötig ist. Außerdem bietet der Austausch für viele Schülerinnen und Schüler auch den Einstieg in das Austauschprogramm für die Klassenstufe 7 ;das zwischen Merzig und  Saint- Jorioz am Fuß der französischen Alpen besteht.

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://www.pwg-merzig.de/images/unsereSchule/partnerschaften/thionville2011

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews