Gelungenes Benefizkonzert von USAFE-Band und PWG-Bigband

Mit einem außergewöhnlichen Konzert in der Stadthalle Merzig haben die Concert Band der Band of the United States Air Forces in Europe (USAFE-Band) und die Bigband des Peter-Wust-Gymnasiums Merzig in der Stadthalle Merzig ein musikalisches Highlight geboten. Das Wohltätigkeitskonzert „Music for Charity“ war Teil des vielfältigen Programms, das das Peter-Wust-Gymnasium Merzig (PWG) zu seinem 125-jährigen Bestehen durchführt. Diesen attraktiven Programmpunkt seiner Jubiläumsfeierlichkeiten veranstaltete das PWG gemeinsam mit dem Lions Club Merzig und dem Deutsch-Amerikanischen Institut Saarbrücken.

Der erste Programmteil wurde von der Bigband des Peter-Wust-Gymnasiums Merzig (Leitung Dirk Sauer) gestaltet und mit dem Titel „That’s how we roll“ (Gordon Goodwin) eröffnet. Dirk Sauer führte auch selbst durch das Programm der PWG-Bigband und stellte dem Publikum die von der Bigband gespielten Stücke „Crunchy Frog“ (Gordon Goodwin), „Copacabana“ (Barry Manilow), „Straight to Hell“ (Rage, arr. Dirk Sauer), “Twilight Dreams” (Tom Molter), “The Jazz Police” (Gordon Goodwin), “Garaje Gato” (Gordon Goodwin, arr. Dirk Sauer) und „Give it one“ (Gordon Goodwin) mit interessanten Informationen näher vor. Angesichts des begeisternden Applauses präsentierte die PWG-Bigband als Zugabe noch „Cleveland Rocks“, ein Titel, den Dirk Sauer als „PWG-Hymne“ bezeichnete. Da neben der derzeit aktiven Bigband auch einige ehemalige Mitglieder für diesen besonderen Auftritt gewonnen wurden, umfasste die Bigband fast 30 Musiker. Neben dem 125-jährigen Schuljubiläum gibt es für die PWG-Bigband im Jahr 2014 noch einen weiteren Geburtstag zu feiern. Anlass ist das 20-jährige Bestehen der Bigband, die 1994 von Musiklehrer Frank Hahn am Peter-Wust-Gymnasium gegründet wurde. In ihrer Ansprache dankte Schulleiterin Gabriele Hewer allen gegenwärtigen und ehemaligen Band-Mitgliedern für ihren Einsatz für die Schulgemeinschaft und die vielen musikalischen Höhepunkte, die von der Bigband gestaltet wurden. In besonderer Weise würdigte die Schulleiterin die Leistungen von Frank Hahn (1994-1999), Peter Hahn (1999-2007) und Dirk Sauer (seit 2007), die die Bigband in diesen zwei Jahrzehnten sehr erfolgreich geführt haben. Als besonderen Erfolg wertet Dirk Sauer den zweiten Platz beim Wettbewerb "Jugend jazzt" auf Landesebene 2011 und die Fahrt zum Bundeswettbewerb im Jahr 2012.
Im zweiten Teil des Konzertes erlebten die begeisterten Zuhörer das vielfältige Repertoire der Concert Band der Band of the United States Air Forces in Europe. Das breitgefächerte musikalische Spektrum, das Big Band Jazz, New Orleans Dixieland Jazz, leichte Opernmelodien, bekannte Filmmelodien und Titel aus Broadway-Musicals umfasst, begeisterte das Publikum, dessen großer Applaus zu mehreren Zugaben führte. Die USAFE-Band wird von R. Michael Mench geleitet und besteht aus 40 Musikern der amerikanischen Luftstreitkräfte in Europa. Durch das Programm der USAFE-Bandführte auf unterhaltsame Weise Master Sergeant Steven Schaughency. Als Gesangssolistin überzeugte Senior Airman Melissa Lackore das Publikum. Bereits seit 1944 unterhält die USAFE-Band vor allem die Menschen in Europa mit ihrem musikalischen Programm, das die facettenreiche stilistische Herkunft der amerikanischen und europäischen Musik widerspiegelt. Mit der internationalen Sprache der Musik versucht sie kulturelle Verbindungen zu knüpfen und die internationale Verständigung zu fördern.
Mit dem musikalischen Genuss, der den Zuhörern in der Stadthalle Merzig von USAFE-Band und PWG-Bigband geboten wurde, waren auch wohltätige Zwecke verbunden.

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews