Latein

Latein wird an unserer Schule als 3. Fremdsprache ab Klassenstufe 8 angeboten, alternativ zu Spanisch und dem naturwissenschaftlichen Zweig.
Im Unterricht wird derzeit mit dem Schulbuch „Latein drei“ gearbeitet, das von den Verlagen C.C. Buchner und Oldenbourg aufgelegt wird.
Die Schüler beschäftigen sich im Unterricht vorwiegend mit dem Lesen und Übersetzen lateinischer Texte, aber auch mit Sprachübungen zum Eintrainieren der neu durchgenommenen Formen und Grammatikregeln.
Neben den lateinischen Texten gewähren deutsche Sachtexte sowie etliche Bildquellen einen Einblick in Staat und Geschichte des Römischen Reiches, aber auch in den Alltag einer in Rom ansässigen Familie im ersten nachchristlichen Jahrhundert.
Durch das Erlernen der lateinischen Sprache werden die Schüler in die Lage versetzt, Werke lateinischer Autoren in der Originalsprache zu lesen. Darüber hinaus erwerben sie vertiefte Kenntnisse über eine bedeutsame Epoche der Geschichte. In der Auseinandersetzung mit antikem Denken und Handeln schulen sie ihr Urteilsvermögen und erweitern ihren Horizont. So kann der Lateinunterricht seinen Teil zur Persönlichkeitsentwicklung beitragen.

Jeder, der möchte, kann sich am Ende des dreijährigen Lateinunterrichts nach Klassenstufe 10 einer schriftlichen und mündlichen Prüfung unterziehen und das sogenannte Latinum erwerben. Hierbei müssen ausreichende Fähigkeiten für die Übersetzung eines römischen Autors (in der Regel Cicero) nachgewiesen werden.

Eine weitere Möglichkeit zum Erwerb des Latinums bietet die Teilnahme an einem Erweiterungs-, Grund- oder Ergänzungskurs im Fach Latein, immer vorausgesetzt, es finden sich genügend Interessenten. Hierbei muss im Zeugnis des Halbjahres 12/2 mindestens eine „ausreichend“ (05) ausgewiesen sein.
Das Latinum ist an vielen Universitäten Zulassungsvoraussetzung für bestimmte sprachliche und geisteswissenschaftliche Studiengänge. In zahlreichen Fächern benötigt man das Latinum zwar nicht für den Bachelor-Abschluss, jedoch zur Aufnahme eines Masterstudiums oder zur Promotion. Auskünfte hierzu geben die Studienberatungsstellen der jeweiligen Universitäten.

Über den Lateinunterricht am PWG, den Erwerb des Latinums sowie den Nutzen des Lateinischen für Schule, Studium, Beruf und die Bildung im Allgemeinen informieren wir im Rahmen einer jährlich stattfindenden Informationsveranstaltung für Eltern und Schüler der Klassenstufe 7.

Interessierten Eltern und Schülern stehen wir zur weiteren Information und individuellen Beratung gerne zur Verfügung.

Ihre Fachschaft Latein

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews