Vom richtigen Umgang mit sozialen Netzwerken – Workshops für die Klassenstufe 8

Workshops im Rahmen des Medienkonzepts des Peter-Wust-Gymnasiums

Alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 8 des PWG haben Ende Januar/ Anfang Februar  an einem Workshop zu den Möglichkeiten und Gefahren sozialer Netzwerke teilgenommen. Im Dialog mit den Klassen informierte Referent Peter Sommerhalter ausführlich über die Themen Datenschutz, Persönlichkeitsrechte und über Gefahren, die mit Instagramm, WhatsApp und Co. verknüpft sind. 

In der Reihe „Elternschule“, die das Peter-Wust-Gymnasium in Zusammenarbeit mit der CEB Akademie und dem Ministerium für Bildung und Kultur regelmäßig zum Thema anbietet, hatte Sommerhalter das Thema zuvor für interessierte Erziehungsberechtigte aufbereitet. Die Veranstaltung war auf großes Interesse gestoßen.

Der Elternvortrag und die Workshops für die Klassenstufe 8 sind wichtige Bausteine im Medienkonzept der Schule, das auf eine umfassende Information der Schülerinnen und Schüler sowie der Eltern setzt. Dabei sollen sowohl die Gefahren, als aber auch der Nutzen der neuen Medien berücksichtigt werden.

Der Workshop Cybermobbing des Peter-Wust-Gymnasiums richtet sich zunächst gezielt an Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 5. Im Rahmen des Workshops lernen die Teilnehmer konkrete, hilfreiche Strategien und Handlungsmöglichkeiten für den Mediengebrauch kennen. Ein weiterer Schwerpunkt des Workshops liegt auf der Prävention, denn gerade durch Sensibilisierung und Aufklärung kann beispielsweise Cyber-Mobbing schon in den Ansätzen erkannt und verhindert werden oder es können exemplarisch Lösungswege für den Bedarfsfall erarbeitet werden. Die zweistündigen Workshops, die im März stattfinden werden, werden von den PWG Medienexperten Caroline Meyer und Gerrit Müller durchgeführt.

In der Klassenstufe 6 wurden im Dezember 2017 Workshops zum Thema Datenschutz und Medienkompetenz - mit Datenschützern lernen durchgeführt. Kooperationspartner ist das Unabhängige Datenschutzzentrum des Saarlandes. In dem vierstündigen Workshop werden Begrifflichkeiten wie Datenschutz, persönliche Daten und die allgemeine Rechtssituation geklärt. Darüberhinaus werden Themen diskutiert, wie z.B. welche Spuren hinterlässt man im Netz, was weiß Google alles über den Nutzer, und das wichtige Thema Onlineethik wird ebenso erörtert.

Für die Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 8 wurden nun Anfang des Jahres jeweils dreistündige Workshops zum Umgang mit sozialen Netzwerken durchgeführt.

Die Maßnahme wurde vom Schulverein des Peter-Wust-Gymnasiums finanziell unterstützt.

 

 

Interessante Informationen zum Thema Sicherheit im Netz: Workshop Klasse 6

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews