Informatik-Unterricht einmal anders

PWG-Schüler nehmen am ersten IoT-Hackathon in Deutschland teil

Vor wenigen Tagen fand in Saarbrücken der nationale IT-Gipfel statt, bei dem sich alles um Digitalisierung und die Zukunft der Informationstechnologie drehte. Auch Schülerinnen und Schüler des Peter-Wust-Gymnasiums waren dabei.  An unserer „MINT-freundlichen Schule“ werden naturwissenschaftliche und mathematische Fächer intensiv gefördert und durch interessante Zusatzangebote gestärkt.

So auch im Falle des IT-Gipfels: Im Begleitprogramm dieser Großveranstaltung bot sich für die PWG-Schülerinnen und -Schüler, die fit in Informatik sind, eine besondere Gelegenheit. Sie konnten am ersten IoT-Hackathon Deutschlands teilnehmen. Dahinter verbirgt sich ein Wettbewerb, bei dem die kreative Anwendung von Programmier- und PC-Kenntnissen sowie die Teamkompetenz im Vordergrund stehen. IoT ist die englische Abkürzung für „Internet of Things“, das Internet der Dinge. Ausgerichtet wurde die Veranstaltung an der HTW in Saarbrücken. Mit insgesamt sieben Teams und 32 Steilnehmerinnen und Teilnehmern war das PWG bei dem Wettbewerb vertreten. Die Teams zeichneten sich durch kreative Ideen und anspruchsvolle Präsentationen aus. Innerhalb des Wettbewerbs begeisterten sie mit Konzepten wie der vollautomatischen Temperatursteuerung für Grills oder einer mobilen Feinstaubmessung. Anwenderentwicklungen der Schülerinnen und Schüler wie eine automatische Cocktailmix-Maschine und eine Gewächshaus-Steuerung wurden am Ende des Hackathons von der Jury mit tollen Preisen prämiert.

Gerrit Müller, Informatik-Lehrer am Merziger PWG und Betreuer der Teams, zeigte sich von dem Zusatzangebot und dem Schülerengagement begeistert: „Das neue Angebot löste bei meinen Gruppen Begeisterung für das Internet der Dinge aus. In Zukunft werden Grundlagen in der Digitaltechnik immer wichtiger, was heute die Schülerinnen und Schüler in spielerisch-kreativer Form lernen konnten.“ Am Ende der Veranstaltung stand die Verleihung der Teilnahmezertifikate und der Urkunden für besonders erfolgreiche Teams.

Folgende PWG-Teams und –Schülerinnen und -Schüler  überzeugten die IoT-Hackathon-Jury besonders und wurden mit Sachpreisen ausgezeichnet:

  • Die vollautomatische Gewächshaussteuerung von Laura Weber, Annika Petto und Jennifer Lorenz.
  • Der Cocktailmixer mit Durchflusserkennung für präzise gemixte Drinks von Lina-Marie Nägler, Tobias Schneider, Sam Venturini, Nico Neufing und Jonas Klein.

Die PWG-Teams beim Hackathon 2016 an der HTW Saarbrücken

 

Die beim Hackathon erfolgreichen PWG-Informatiker präsentieren ihre Urkunden

 

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews