Erfolgreicher "Tag für die Klassengemeinschaft" der 5er Klassen

„Ein Tag für die Klassengemeinschaft“ – so lautete das Motto in der zweiten Woche für die neuen Fünftklässler am PWG. Es standen zahlreiche Aktivitäten und Wanderungen auf dem Plan, um die Mitschülerinnen und Mitschüler besser kennen zu lernen.

Beispielsweise wanderte die Klasse 5b unter Begleitung ihrer Klassenlehrer nach einem Abstecher in den Stadtpark in den Tierpark am Blättelbornweiher.

Dort nutzten die Kinder – neben dem Füttern und Bestaunen der Tiere – die Möglichkeit zum gemeinsamen Spielen – auch mit jenen Klassenkameradinnen und Klassenkameraden, mit denen sich bisher noch keine Gelegenheit geboten hatte, näher in Kontakt zu kommen. Eine Schülerin der Klasse berichtete:  „Im Stadtpark beschäftigten wir uns mit Spielen, mit denen wir uns besser kennenlernen konnten und auch die Gemeinschaft gestärkt wurde. Das war spannend.“

Hätten manche Schüler etwa beim Spiel „Papierrolle“ gewusst, dass sie für jedes Blatt, das sie von der Rolle nehmen, auch eine Information über sich preisgeben müssen, hätten sie sich sicherlich etwas zurückgehalten. Aber so war das Eis gleich gebrochen und die Schülerinnen und Schüler erzählten und erfuhren Details, die im Schulalltag oft untergehen.

Nachdem die letzten Kräfte beim anschließenden Klettern und Ballspielen verbraucht wurden, kehrte die Klasse 5b wohlbehalten und erschöpft, aber um viele Gespräche und Eindrücke reicher, zur Schule zurück.

Am Ende des „Tages für die Klassengemeinschaft“ fühlten sich alle „Neuen“ in ihrem Vertrauen zur Klassengemeinschaft, aber auch in ihrem Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten gestärkt. So kann die Zeit am PWG nun richtig starten.

 

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews